Pfarreiengemeinschaft Aidhausen-Riedbach hat einen neuen Pfarrer

Am Sonntag, den 25. Januar 2015 wurde Pfarrer Dr. Mariusz Falk mit einem herzlichen Empfang von den Gläubigern der gesamten Pfarreiengemeinschaft Aidhausen-Riedbach in Aidhausen begrüßt.

Musiker der Blaskapellen Aidhausen, Friesenhausen, Happertshausen, Humprechtshausen und Mechenried begleiteten den Festzug auf dem Weg zur Kirche, ebenso Fahnenabordnungen der Vereine, Vertreter der Feuerwehren aus den Pfarreien und zahlreiche Vertreter aus Kirche und Politik fanden sich ein. Vor dem Gottesdienst, der in der Kirche St. Peter und Paul stattfand, warteten die Kindergartenkinder bereits mit einem singenden Ständchen auf den neuen Pfarrer. Die Freude von Pfarrer Falk war groß und er erklärte den Kindern: „Mit Euch zusammen schaffe ich es ganz bestimmt!“

Anschließend ging es in die Kirche um gemeinsam den Gottesdienst zu feiern. Hier hatten sich bereits zahlreiche Gäste eingefunden.

Stellvertretender Dekan Martin Wissel verlas das Ernennungsdokument von Bischof Friedhelm Hofmann und überreichte ihm einen großen Schlüssel. An diesen wiederum acht Schlüsseln symbolisch für die Kirchen der Pfarreiengemeinschaft hingen. Frau Lore Bauernschubert, Vorsitzende des Pfarreiengemeinschaftsrates überreicht ihm ein Türschild mit seinem Namen mit dem Wunsch, dass dies recht lange an seiner Haustüre hängen möge.

In seiner Predigt erklärte Pfarrer Falk, dass er nicht hierhergekommen sein um zu kritisieren oder zu beurteilen, auch bekommt die Pfarrgemeinde keinen perfekten Pfarrer, sondern einen der versucht menschlich zu sein. Eine Freude wäre es ihm, wenn die Gläubiger aus allen zehn Ortschaften der Pfarreiengemeinschaft sagen würden „unser Pfarrer“ auch wenn er in Aidhausen wohne.

Grußworte und symbolische Geschenke wurden sowohl aus dem kommunalen als auch aus den kirchlichen Bereichen vorgetragen und überreicht.

Bürgermeister Dieter Möhring
Pfarrerin Melanie von Truchseß


Im Anschluss an den sehr kurzweiligen und einfühlsamen Gottesdienst lud die Pfarreiengemeinschaft in die Grundschule in Aidhausen ein. Bei angebotenen Speisen und Getränken entstand ein schönes Miteinander und Pfarrer Falk konnte den einen und anderen persönlich begrüßen und freute sich auf eine gute Zusammenarbeit.

 
zurück