Gedenktafel in Bronze

Gedenktafel von der Gemeinde

Klick zur VergrößerungAm Donnerstag, 24. September 2015 erhielt Rottenstein, ein Ortsteil der Gemeinde Aidhausen, eine Gedenktafel in Bronze überreicht.

Mit den Worten „Zeit für ein Danke“ begann Bürgermeister Dieter Möhring die Feierstunde auf dem Rottensteiner Friedhof, zu dem sich die Rottensteiner Bürger eingefunden hatten. Er überreichte im Namen der Gemeinde, der Dorfgemeinschaft Rottenstein eine Bronzetafel mit der Aufschrift „Friedhofsanierung 2014“ mit dem Wappen der Gemeinde und dem Logo der Dorfgemeinschaft e.V.

Die Tafel wird auf einem Sandstein im Friedhof platziert. Klick zur Vergrößerung

Mit viel Eigenleistung und Unterstützung der Gemeinde haben sich die Rottensteiner etwas Gutes und Nachhaltiges geschaffen. Mit dem liebevoll angelegten Friedhof, der ganz ohne Pflasterbelag angelegt wurde, sowie der bepflanzten Trockenmauern und dem Holzzaun, der diesen umgibt, passt er sich wunderbar der Natur am Fuße der Haßberge an. Der Friedhof, wie er sich jetzt präsentiert sei ein Verdienst von vielen Menschen, die ehrenamtlich 1122 Stunden Arbeit in dieses Projekt und wenn man den dazu geschaffenen Parkplatz noch mit einbezieht, sogar 1700 Stunden investiert haben. Stefan Conrad, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Rottenstein, der bei der Planung und Durchführung dieser baulichen Maßnahme federführend war, erzählte, dass 2009 mit der Planung begonnen wurde. Das Projekt sei wesentlich größer geworden, als anfangs geplant. Doch mit Hilfe aller Mitglieder der Dorfgemeinschaft sowie ehemalige Rottensteiner habe man die anfallenden Bauarbeiten bewältigt. Sein besonderer Dank galt auch Herbert Buchner für seinen Einsatz während der Bauzeit.

 
zurück