Kiga Happertshausen

Allgemeines:

In unserem Kindergarten nehmen wir derzeit insgesamt bis zu 57 Kinder im Alter von
ca. 10 Monaten bis zum Schuleintritt auf.

Wir bilden 2 Kindergarten-Gruppen für alle Kinder ab 3 Jahren mit insgesamt maximal 45 Kindern.
Für jede Kindergarten-Gruppe stehen derzeit 2 Erzieherinnen zur Verfügung.

In unserer Kinderkrippe haben 12 Kinder im Alter von ca. 10 Monaten bis 3 Jahren Platz. Diese werden derzeit von 3 Erzieherinnen betreut.
Zum 3. Geburtstag wechseln die Kleinen dann in eine der beiden Kindergarten-Gruppen, die sich im gleichen Gebäude befinden.


Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag:         Freitag:
7.00 Uhr - 16.30 Uhr                7.00 Uhr - 15.30 Uhr


 
Unsere monatlichen Gebühren:

Kindergarten:
4 bis 5 Stunden: 103,00 €        7 bis 8 Stunden:  118,00 €
5 bis 6 Stunden: 108,00 €        8 bis 9 Stunden:  123,00 €
6 bis 7 Stunden: 113,00 €        9 bis 10 Stunden: 128,00 €

Kinderkrippe:
3 bis 4 Stunden: 108,00 €
4 bis 5 Stunden: 113,00 €        7 bis 8 Stunden:   128,00 €
5 bis 6 Stunden: 118,00 €        8 bis 9 Stunden:   133,00 €
6 bis 7 Stunden: 123,00 €        9 bis 10 Stunden: 138,00 €


Unsere Einrichtung wird nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz (BAyKiBiG) mit dem
Beitragszuschuss von 100,00 €  pro Kind und Monat gefördert.
(Jeweils ab September des Jahres, in dem das Kind seinen 3. Geburtstag feiert).

Die Gemeinde Aidhausen begrüßt zudem jedes in der Gemeinde Aidhausen neugeborene Kind mit einem Gutschein zum Besuch des Kindergartens in Höhe von 100,00 €, der mit den Kindergartenbeiträgen verrechnet werden kann.

Unsere Räumlichkeiten:

Unsere Kinderkrippe Farbenzauber:


Beim Öffnen der Türe blickt man auf einen harmonisch in warmen Farben gestalteten Raum.
Bodentiefe Fenster durchfluten unseren Raum mit viel Licht und bringen seinen Wohlfühlcharakter zum Ausdruck.

Den Mittelpunkt der Gruppe bildet ein runder Teppich mit einer Spiegeldecke. Hier findet der tägliche Morgenkreis mit vielen Liedern und Sprechversen statt. Die Kinder kommen an und erleben ein erstes Gruppengefühl. Erstaunlich, wie schnell die Kleinen Lieder und Reime auswendig nachplappern können.

Unsere Spielebene mit Treppe und Welle bietet für die Kinder Bewegungs- und Erfahrungsmöglichkeiten. Die Kinder lieben es, die Welle hoch zu klettern und wieder runter zu rutschen oder erstes Treppensteigen zu erlernen.

Der große Esstisch neben der Küchenzeile lädt zum gemeinsamen Essen und Verweilen ein. Zusammen mit den Freunden zu essen macht einach mehr Spaß und es gibt viel zu entdecken.

  

Unser integrierter Wickelbereich ist mit einer Glasfront zum Gruppenraum abgetrennt. Angrenzend befindet sich der Schlafraum, in dem unsere Kleinsten ihren Mittgsschlaf abhalten können.
Alternativ wird der Raum mit seiner tollen Vogelnest-Schaukel und dem Bällebad zum Toben und Spaß-Haben genutzt.


Unsere beiden Kindergarten-Gruppen:

Der untere Gruppenraum besticht durch eine große Fensterfront, einen separaten Malraum,



eine Küchenzeile und seine Holzeinbauten, welche eine zweite Spielebene entstehen lassen.

Der Mittelpunkt des Raumes bildet ein runder Teppich, der zum Spielen und zum täglichen Morgenkreis einlädt. Die Kinder berichten von ihrem Tag zuvor, singen und beginnen den Tag mit einem bekannten Ritual.

Im Malraum ist der Kreativität der Kinder keine Grenzen gesetzt. Hier kann gebastelt, gepinselt oder gekleistert werden. Alternativ wird der Raum auch zur Intensivförderung der Vorschulkinder oder gezielten Gruppen-Beschäftigung genutzt.

Die Holzeinbauten sind in verschiedene Bereiche aufgeteilt: ob Bauecke, Puppenküche oder Kuchelecke... hier bleiben keine Wünsche offen und die Kinder haben die Möglichkeit, sich mit ihren Freunden zu beschäftigen oder auch einfach einmal zurückzuziehen.

Im oberen Gruppenraum vermitteln Dachschrägen, warme Farben und große Dachfenster – Gemütlichkeit und Geborgenheit –.




Wie im unteren Gruppenraum bildet auch hier der runde Teppich den Mittelpunkt der Gruppe. Mit dem Morgenkreis startet auch hier der Tag und lädt die Kinder ein, anzukommen und sich auszutauschen.
Egal ob Puppenmutter oder Baumeister, Bastelkönigin oder Verkleidungskünstlerin - in dem großzügig gestalteten Raum findet jedes Kind seinen Platz zum Spielen.
Geschichten lesen und Geschichten erzählen gehören genauso zum Alltag wie der tägliche Gang in unseren schönen Garten.


Ebenfalls in der oberen Etage gibt es eine
große Turnhalle mit Sprossenwand und allerlei Turnutensilien, die von den Kindern zum turnen und toben genutzt erden kann.
Außerdem finden sich eine Küche, ein WC und eine Fluchttür.






Gegenüber der Eingangstür im EG befindet sich unser Esszimmer, welches täglich von allen Kindergartenkindern zum gemeinsamen Essen und Zusammenkommen genutzt wird.
Des Weiteren finden zwei kindgerechte Sanitärräume und ein Büro im Erdgeschoss ihren Platz.

Unser natürlicher Außenbereich mit altem Baumbestand bietet den Kindern viele Möglichkeiten zum freien Spielen, Experimentieren, Klettern, Schaukeln, Rutschen und Matschen. Außerdem gibt es feste Wege zum Befahren mit verschiedenen Fahrzeugen und einen großen Sandspielbereich.





 


Die Kinderkrippe hat einen eigenen Außenbereich mit Rutsche, Spielhäusern und Sandspielbereich. Die befestigten Wege laden die Kinder zum Fahren mit Fahrzeugen ein.